DER VEREIN.

Wer sind die Menschen im Förderverein Jugendarbeit?

Der Verein zur Förderung der Jugendarbeit in Benediktbeuern und Bichl e.V. wurde am 22. Juli 2003 auf Initiative der Gemeinde Benediktbeuern gegründet. Die 12 Gründungsmitglieder sind allesamt auf die eine oder andere Weise mit dem Don-Bosco-Club in Benediktbeuern, einer der ältesten Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, verbunden: als Eltern von Besuchern des „Club“, als politisch Verantwortliche, als ehemalige Besucher oder Mitarbeiter, als am sozialen Leben im Ort interessierte und engagierte Menschen. Mittlerweile ist der Verein gewachsen. Darunter sind Firmen und Gemeinden, Schüler, Studenten, Angestellte, Selbständige, Rentner, Gemeinderäte, ein Bürgermeister, zwei Hochschulprofessoren – allesamt Leute, die sich mit den Zielen des Vereins identifizieren und sich für deren Erreichung einsetzen wollen. Es wäre schön, wenn er schnell weiter wachsen würde und die Vereinsgeschichte mit vielen Menschen und Aktionen weiter geschrieben werden kann.

Selbstverständlich arbeiten alle im Förderverein Jugendarbeit Aktiven ehrenamtlich und leisten bei Aktionen und Vereinsarbeit viel Zeit und ehrenamtliches Engagement!

Die Vorstandschaft wurde 2019 für die Dauer von vier Jahren gewählt:

Vorsitzender: Markus Wenzl, Penzberg
Stellv. Vorsitzende: Lydia Baur, Benediktbeuern
Schriftführerin: Anna Öhler, München
Kassiererin: Veronika Bauer, Benediktbeuern
Beisitzerin: Patrizia Haim, München
Beisitzer: Rudi Mühlhans, Benediktbeuern

Rechnungsprüfer: Sandra Rauchenberger u. Stefan Merz

Der Flyer des Vereins wurde 2019 von Jacob Haim ehrenamtlich gestaltet. Er gibt auf wenig Platz viele Informationen und Eindrücke zur Jugendarbeit im Loisachtal.